„Findet Nemo 2: Findet Dorie“ – Gelungene Fortsetzung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (1 Stimmen)
Loading...

findetdorieVon Pixars Klassikern war „Findet Nemo“ immer einer der besten, fast 15 Jahre später kommt jetzt doch noch eine Fortsetzung. Sequels sind nicht unbedingt Pixars Stärke, doch „Findet Dorie“ schafft es, Charme und Humor der ersten Teils wieder aufzugreifen und die Geschichte wirklich amüsant und rührend weiter zu erzählen. Neben einem Wiedersehen mit vielen alten Bekannten, sind auch die neuen Charaktere gelungen, zudem macht der Ausflug in Dories Vergangenheit vieles verständlicher. „Findet Dorie“ macht endlich wieder Spaß und lässt die alte Qualität von Pixar wieder aufleuchten.

Ein Jahr, nachdem die vergessliche Dorie dem Clownfisch Marvin geholfen hatte, seinen Sohn Nemo wieder nach Hause zu bringen, kann sie sich plötzlich an einige Dinge aus ihrer Kindheit erinnern. So macht sie sich auf, um ihre Eltern zu finden und trifft dabei nicht nur auf einige Freunde aus der Vergangenheit, sondern auch auf neue Verbündete.

Für mich ist „Findet Nemo“ immer noch einer der besten Pixar-Filme überhaupt, entsprechend hoch war die Befürchtung, eine Fortsetzung könnte auch hier eher schaden als nützen. Erwartungsgemäß wird der grandiose erste Teil nicht getoppt, aber „Findet Dorie“ ist trotz des zeitlichen Abstands erstaunlich gut gelungen und vor allem perfekt passend. Der Film bietet ebenfalls eine wirklich tolle Mischung aus erfrischendem Humor mit vielen Slapstickeinlagen und einer gefühlvollen Komponente über Freunschaft und Familie. Witzig sind vor allem die neuen Charaktere, deren Macken ihren ganz besonderen Charme ausmachen. Ein dritter Teil würde allerdings wirklich keinen Sinn machen, das erkennt man hoffentlich auch bei Pixar.

Bildergalerie

findetdorie

findetdorie

findetdorie

findetdorie

findetdorie


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.