Keith Richards in “Fluch der Karibik 3”

Nachdem es ja leider nicht schon beim zweiten Teil geklappt hat, sieht es so aus, als wenn Keith Richards von den “Rolling Stones” im dritten Teil jetzt doch als Vater von Jack Sparrow dabei sein wird. So wie Keith Richards aussieht, muss man ihn vermutlich nicht mal schminken, den Piraten nimmt ihm wohl jeder ab. “Fluch der Karibik 2” startet bei uns 27. Juli 2006, “Fluch der Karibik 3” soll im nächsten Jahr, am 24. Mai 2007, bei uns ins Kino kommen. Hey, das ist ja noch genau einen Monat hin bis zu Teil 2, juchuuuuuuuuuu!!!

Quelle: www.cinefacts.de

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Keith Richards ist doch nach letzten Schlagzeilen gerade erst von einer Palme gefallen…ja, ich weiß, jeder kann sich vorstellen, wie das passiert ist! Einerseits passt die Palmen-Geschichte natürlich sehr gut zu “Fluch der Karibik”, andererseits ist er bis zum Dreh vielleicht schon von einer Butterblume vergiftet worden oder von einem Berggorilla erschlagen. Bei einem Rolling Stone weiß man nie! Wer von Palmen fällt…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.