Jack Sparrow zum Fünften: „Dead Men Tell No Tales“

Auch wenn Johnny Depp (und manch ein Kinogänger) eigentlich nicht mehr wirklich Lust hat: Der fünfte Teil der „Fluch der Karibik“-Reihe kommt 2015 in die Kinos und hat nun den Namen „Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales“ bekommen. Passender wäre wohl eher „Totgesagte leben länger“.

Außer Johnny Depp ist noch kein Schauspieler bestätigt; da der Film angeblich für sich alleine stehen soll, ist fraglich, wer außer ihm zurückkehrt (Orlando Bloom hätte sogar Interesse angekündigt).

Interessant ist allerdings, dass die beiden norwegischen „Kon-Tiki“-Regisseure Joachim Rønning und Espen Sandberg den Film inszenieren werden. Kann das die Reihe nach dem hundsmiserablen vierten Teil wieder interessant machen? Da Jeff Nathanson diesmal das Drehbuch geschrieben hat („Indiana Jones 4„), wohl eher nicht.

Quelle: Thisisinfamous.com

Verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. Nachdem nun schon lange bekannt ist, dass Javier Bardem diesmal den Böswicht Captain Salazar geben wird, gibt es nun eine weitete Casting-Meldung: Orlando Bloom schlüpft erneut in die Rolle von Will Turner und kehrt nach seiner Auszeit in Teil 4 wieder zurück!

    Der weitere Cast besteht u. a. aus Geoffrey Rush, Kevin R. McNally, Stephen Graham, Brenton Thwaites, Kaya Scodelario, David Wenham und Golshifteh Farahani.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.