Battle 6: Doc Brown vs. Q

Battle 6: Doc Brown vs. Q Ein weiterer Kampf der Großen steht bevor! „Doc Brown“, der verrückte Professor aus „Zurück in die Zukunft“ gegen den Urvater der Gimmickherstellung und professionellen James Bond Ausstatter „Q“. Wer von beiden hat mehr Grips? Wer stellt die cooleren Geräte her? „Q“ ist mittlerweile in der zweiten Generation unterwegs, doch ist sein Nachfolger mit dem Alten zu vergleichen? Wie ist es mit den Persönlichkeiten? Hat hier der zeitreisende Sportwagen und Bahn fahrende „Doc Brown“ die Nase vorn, oder besticht „Q“ mit seinem englischen Charme und Understatement? Dann legt mal los!

Verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. Ganz klar Doc Brown, der baut wenigstens nicht nur Sachen zum Töten, sondern voll toll zum Zeitreisen. Allerdings hat der nur die eine große Erfindung, während Q ständig neue Gimmicks baut und auch nicht von einer Kloschüssel fallen muss, um Geistesblitze zu bekommen. Aber Doc Brown wirkt einfach herzlicher und offener, also würde ich wohl eher ihn fragen, wenn ich eine grandiose Erfindung brauche…
    hmmm, aber wenn die dann so aussieht wie seine Hundefuttermaschine oder so funktioniert wie das Gehirnwellendings…?!

    Na gut, unentschieden! Ich würde immer lieber zu Doc Brown gehen, wüsste aber, dass Q vermutlich schneller, qualifizierter und besser etwas entwickeln könnte als Doc Brown…

  2. Also wenn ich die Wahl hätte mich entweder an Qs oder an Browns Gadgets zu vergreifen, würde ich ohne zu zögern in die Schublade vom Doc langen und die Schlüssel vom DeLorean rausfischen. Keins von Qs Killerspielzeugen kommt an diesen Wagen ran! Eine Zeitmaschine ist eben die Spitze der Erfindungen, besonders wenn sie so funktioniert wie in BTTF. Die Großzahl an Qs Gadget dürfte man sowieso nicht auf offener Straße verwenden, da würd man sofort im Knast landen und wenn man dann keinen M hat, der einen da wieder rausholt, is schön blöd! Da hilft dann doch nur wieder ein Sprung zurück in die Zeit, um das wieder auszubügeln. Und daran erkennt man auch wieder wie mächtig so ein Gerät wäre.
    Und ich persönlich fand den Hundefutterspender ziemlich cool ^^ und den Eiswürfelautomaten auch. Über das Gedankenlesegerät sollte man lieber nicht reden *g*.
    Also Stimme geht an ELB.

  3. Ich selber bin sehr unentschlossen. Auf der einen Seite haben wir die wirklich coole Zeitmaschine in einem leider sehr miesen Auto. Auf der anderen Seite haben wir nicht so coole Spielzeuge in dem coolsten Auto der Welt, dem Aston Martin DB5… Autotechnisch also ein klarer Sieg für Q.

    Kommen wir zu den Charakteren selber. Der Doc ist irgendwie absolut neben der Spur, klar, in netter Kerl mit dem man schon Pferde oder Züge stehlen kann, aber halt sehr durcheinander und anstrengend. Q dagegen ist eher was für den subtilen Humor. Außerdem regt er sich zu sehr über Bond auf. Also ein Punkt für den durchgeknallten Emmett Brown.

    Betrachten wir die Gimmicks muss ich Schuetti beipflichten, eine Zeitmaschine ist das coolste. Aber damit verbunden natürlich auch die Pflicht einer Trilogie, die mal nebenbei hoffentlich NIEMALS fortgesetzt wird… Ich seh schon Spielberg anrücken…

    Bei den Filmen gibt es einen Kultpunkt für die Bond Filme. Einfach mehr, besser, länger…

    Es bleibt also bei einem 2:2 – Unentschieden…

  4. Ich muss sagen, dass die Bond-Filme irgendwie an mir vorbeigegangen sind und ich die auch nie besonders klasse fand… zidz hingegen ist eine der besten trilogien, die es gibt! großes kino! hinsichtlich der filme also ganz klarer sieg für den doc.
    dieser ist generell ein sympathieträger; auch nicht unfehlbar, aber setzt seinem leben ein großes ziel und lebt für seine leidenschaft und das wohl der menschheit und siehe da.. neben ein paar… oder auch ein paar mehr erfindungen, die ähm… naja… auf jeden fall: er baut eine absolut funktionierende zeitmaschine! und diese mit verdammt viel stil! seine ziel ist, eine antwort nach dem „warum“ zu finden… und nicht sich tolle waffen-spielzeuge auszudenken, die einem steifen agenten helfen sollen und oft etwas daneben sind – wie der unsichtbarkeitmodus bei dem eispalast-bond…
    Hat „Q“ nicht mal einen richtigen namen, hat der doc sogar einen 2. vornamen und seine vorfahren stammen aus deutschland („von braun“).
    Und der DeLorean ist schlichtweg das coolste auto, dass man sich vorstellen kann! außerdem hat der doc immer eine lösung und baut auch aus materialien des wilden westens nochmal neben einem kühlschrank eine zeitmaschine. und natürlich lässt er seine freunde niemals im stich.
    also fazit: klarer punkt für q. nein, kleiner scherz. ihr habt’s vielleicht geahnt; ich bin für den doc!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.