„Apokalypse der Urzeit“ – Aussterben in Serie!

Wer die Wörter „Aussterben“ und „Urzeit“ hört, denkt natürlich sofort an das Ende der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren. Doch das Aussterben ganzer Spezies als Folge von Katastrofen und Veränderungen der Natur gab es schon öfter in der Geschichte unseres Planeten. Die Dokuserie „Apokalypse der Urzeit“ ist kürzlich auf DVD erschienen und befasst sich mit dem wiederholten Phänomen des Massenaussterbens auf der Erde und den Folgen und Chancen für die überlebenden Spezies. Von tödlichen Gammastrahlen vor 450 Millionen Jahren, die die ersten Meereslebewesen dezimierten, über verheerende Vulkanausbrüche und das Dinosauriersterben durch die Folgen eines gewaltigen Asteroideneinschlages bis hin zur Eiszeit und der Frage, was eines Tages zum Aussterben der Menschheit führen könnte. Also eine spannende und informative Dokumentation mit gelungenen Animationen, die sich inhaltlich mal von der Masse der Urzeit-Dokus abheben kann.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.