Animierte “Star Wars”-Comedy geplant?

starwars

Offensichtlich will George Lucas ganz andere Wege gehen, um “Star Wars” weiter zu vermarkten, jetzt plant man nämlich eine Comedy-Reihe. Vermutlich kam man nach dem Erfolg der “Star Wars”-Episoden von “Family Guy” und “Robot Chicken” auf diese Idee, für die geplante Animationsserie soll man sogar die “Robot Chicken”-Macher Seth Green und Matt Senreich als Berater mit ins Boot geholt haben. Warten wir mal ab, ob das noch schlimmer wird als die bisherigen Serien oder ob dieser neue Ansatz vielleicht mal wieder frischen Wind in das bereits sehr demolierte Image des “Star Wars”-Franchise bringen wird.

Quelle: www.serienjunkies.de

Verwandte Artikel

6 Kommentare

  1. Ich sag mal: UUUUUHHHH, da denkste, drunter geht’s nicht mehr und dann kommt von irgendwo ein Star Wars her…..

  2. Unfassbar. Kapiert der alte Sack George Lucas denn nicht, dass es langsam schon seinen Hardcore-Fans und sogar den Vollnerds zum Halse raushängt, weil er seit über 30 Jahren Star Wars in immer wieder dämmlicheren Serien und Filmchen verwurstet? Es hiess schon 1983 “ich werde keine Krieg der Sterne-Filme mehr drehen”. Dann kam die schlechteste Prequel-Trilogie des Universums. 2005 hiess es “das war der letzte”. 2008 kam ein weiterer, unfassbar mieser Aufguss. Du meine Güte. Wieso erfinden die nicht mal was neues?

  3. @ PAU : du meinst sicherlich BluRay ;) .

    Wenn ich mir die Cover unter dem Link so ansehe, hoffe ich mal, dass Limited Edition nicht heißt, dass die wieder nur kurze Zeit im Handel sind und nicht billiger werden. Vollpreis würd ich dafür nämlich nicht zahlen. Sowieso fraglich wie gut die Quali der alten Filme aufgebohrt werden kann ohne in Schärfegeriesel auszuarten.

  4. Und unfassbarer Weise haben sie den fehler auf dem Cover von Episode 3 noch nicht mal behoben… (Anakin fehlt die Narbe am Auge!!!)… na so was :/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.